Fähren und Brückenbauer, beyond national borders

Aktualisiert am 11.04.

Die "Sankta Maria II" ist einer jener Zufallsfunde, die das Unterwegssein in der Großregion immer wieder zur Überraschung werden lassen: eine jener unerwarteten Querverbindungen zwischen den Ländern, hier als geräuschlose Fähre zwischen dem rheinland-pfälzischen Ufer der Mosel mit ihrem luxemburgischen Gegenüber.
Was es mit dieser Fähre zwischen Wasserbillig und Oberbillig auf sich hat, erfuhr ich "en passant". Der ehemalige deutsche Botschafter in Luxemburg, Heinrich Kreft, sieht in ihr ein Paradebeispiel gelungener Zusammenarbeit, nicht nur, weil sie diese beiden kleinen Ortschaften verbindet, sondern weil sie von Strom betrieben wird - anders als die riesigen Frachtschiffe, die auf dieser Wasserstraße zuhause sind.

"The Sankta Maria II, today's ferry connection between Wasserbillig and Oberbillig, allows to save 14.000 liters of diesel fuel by connecting Luxembourg and Germany electrically", schreibt Kreft im

und: "As German Ambassador to Luxembourg I am seeing the benefits of an enhanced cooperation beyond national borders in my daily life. The emergence of SaarLorLux and its evolution into today's Greater Region is not only a prime example of transfrontier cooperation, but can - in view its historic development and the added value it generates for its population - also be seen as laboratory for the European Union. The EU is - and not only in Europe - perceived as the guarantor for more than seventy years of peace, freedom and prosperity for its members."
www.diplomatmagazine.nl (15.05.2019)

Dem Historiker Kreft gelang das Kunststück sich als deutscher Botschafter nicht nur für die Belange der Großregion zu interessieren, sondern sich für ihr Gelingen einzusetzen, das Wissen um die historischen Zusammenhänge zu vertiefen. Er verfasste eine Reihe wissenschaftlicher Artikel, unter anderem "Erinnerung bewahren an die Hölle von Hinzert - für Freiheit und Frieden", erschienen im Jahrbuch Kreis Trier-Saarburg 2020, S.161-170.

Das Luxemburger Wort widmete Kreft zum Abschied eine ganzseitige Homage mit dem Titel "Der Brückenbauer" (8. Juli 2020). 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

notizblog zieht um - le blog sur www.mendgen.com

Europäer aus Überzeugung, Teil 1

more than ever